Notice: Undefined variable: ub in /home/www/www.x-office.com/public_html/aboverlag/adincludes/funktionen/getBrowser.php on line 53

Notice: Undefined variable: ub in /home/www/www.x-office.com/public_html/aboverlag/adincludes/funktionen/getBrowser.php on line 65
abo verlag wien aboverlag.at de

Annja Krautgasser
memorize the memory
Ein Ansichtskartenprojekt von Annja Krautgasser
in der RLB Kunstbrücke, Innsbruck

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs waren Brücken Hauptangriffsziele der deutschen Wehrmacht. Durch Brückensprengungen sollten die Alliierten am Vormarsch Richtung Deutschland gehindert werden. Militärische Operationen wie etwa Market Garden und Lumberjack – bekannt aus Verfilmungen wie Die Brücke von Arnheim und Die Brücke von Remagen – zeigen hingegen, wie Einheiten der Alliierten versuchten, die Brücken zu halten. Dennoch wurden zahlreiche Brücken entlang des Rheins und anderer Flüsse längs der Kriegsgrenzen von den Deutschen zerstört. Nach dem Krieg wurden die meisten Brücken wiederaufgebaut – mancherorts sind es bis heute Leerstellen oder Relikte (Mahnmale), die auf das Kriegsgeschehen verweisen. Die angeführten Brücken (Ansichtskarten) sind eine kleine Auswahl der historischen, nicht mehr existenten Bauwerke.

Quellenmaterial | Ansichtskarten
Ludendorff-Brücke, Remagen (D)
Adolf-Hitler-Brücke, Krefeld (D)
Hohenzollernbrücke, Köln (D)
Eiserner Steg, Frankfurt am Main (D)
Neue Brücke, Dirschau (P)
Rheinbrug, Arnheim (NL)
Konrad-Adenauer-Brücke, Mannheim (D)
Ernst-Ludwig-Brücke, Worms (D)
Königin-Luise-Brücke, Tilsit (Russland)
Pfaffendorfer Brücke, Koblenz (D)


Folder
16 Seiten
Abbildungen und Texte
Konzept und Gestaltung: Annja Krautgasser
Offsetdruck
83 x 14,8 cm
© 2018


Preis: auf Anfrage

Bestellung